NIEDERÖSTERREICHISCHER

ZIVILSCHUTZVERBAND

 

Zentrum für Katastrophen- und Zivilschutz 

Langenlebarner Straße 106, 3430 Tulln

http://www.noezsv.at

 

Das Thema „Coronavirus“ beherrscht im Moment die Schlagzeilen und beunruhigt auch viele Menschen in Niederösterreich. Viele BürgerInnen wenden sich mit Fragen und Ängsten auch an den Zivilschutz.

  • Aktuelle Informationen und Antworten gibt es unter der „AGES“ - Hotline 0800 555 621 (7 Tage in der Woche, 0 bis 24 Uhr) und auf der Homepage www.ages.at

 

  • In NÖ koordiniert die Landessanitätsdirektion alle Maßnahmen, wir informieren sofort, falls es etwas Wichtiges gibt
  • Wir empfehlen: Kontrolle des eigenen Vorrates, Vorrat für eine Woche bei Lebensmitteln, Medikamenten, Hygieneartikeln sollte da sein. Falls Ortschaften unter Quarantäne gestellt werden, können die Dinge in den Geschäften knapp werden. Keine Panik: Strom und Wasser funktionieren weiter! Heizen, Kochen, Waschen, Trinken ist kein Problem (einen Vorrat für längere Krisen anzulegen, in denen auch Strom und Wasser ausfallen, empfehlen wir natürlich weiterhin).

Infoblätter Coronavirus:

Verordnung Bezirkshauptmannschaft:

 Informationplattform Ages:

https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus.html?utm_source=%C3%96sterreichischer+Gemeindebund&utm_campaign=1dc5fa14d0-EMAIL_CAMPAIGN_2020_02_28_09_36&utm_medium=email&utm_term=0_29a79eaa89-1dc5fa14d0-218625521

 

Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen- Psychologische Hilfe in herausfordernden Zeiten:

 

Infoblatt für die Generation über 65 Jahre:

Infoblatt: Schutzmasken

Coronakrise Fragen und Antworten:

 

 

 

Newsletter


Neues und Aktuelles aus der Marktgemeinde Kaumberg in unseren regelmäßigen Newsletter
Joomla Extensions powered by Joobi