Allgemeine Richtlinien

http://www.noel.gv.at/noe/SeniorInnen/RICHTLINIEN_NOe_Heizkostenzuschuss_inkl_DSGVO.doc

1. Anspruchsberechtigte

Anspruchsberechtigte sind alle Bürger die ihren Hauptwohnsitz in Kaumberg haben und die angegebene Einkommensgrenze (brutto) nicht überschreiten.(siehe Punkt 2).    

2. Einkommensgrenze

 http://www.noel.gv.at/noe/SeniorInnen/ERLAeUTERUNGEN_zu_den_Richtlinien_.doc

4. Berechnung der Einkünfte:

Anträge können pro Heizperiode bis 31. März 2019 samt den erforderlichen Nachweisen im Gemeindeamt gestellt werden.

Die Gemeinde überprüft die inhaltliche und formelle Richtigkeit.

http://www.noel.gv.at/noe/SeniorInnen/Heizkostenzuschuss_Antrag_18_19.pdf

7. Nachweise für Einkünfte:

Bei der Antragstellung ist die Höhe der Einkünfte durch geeignete, aktuelle Unterlagen, die eine Berechnung gemäß Punkt 2. ermöglichen, nachzuweisen.

8. Härteklausel:

9.1 In berücksichtigungswürdigen Fällen kann der Antrag ausnahmsweise positiv entschieden werden, wenn die Einkommensgrenze um nicht mehr als € 10,-- pro im Haushalt lebender Person überschritten wird.

10. Rechtsanspruch:

Auf die Gewährung des Heizkostenzuschusses besteht kein Rechtsanspruch.